Kategorie: News

R2MC – Informationsveranstaltung​

(english below)

Am 29. März veranstalten wir eine Informationsveranstaltung mit unseren Alumni-Teams, die über ihre Entwicklung seit der Teilnahme an der #ResearchtoMarketChallenge reflektieren werden.

🍻 Im Anschluss sind Sie herzlich eingeladen, an der Netzwerkveranstaltung “Business & Beer” des NFUSION Entrepreneurs Network der Freien Universität Berlin teilzunehmen!

_______________________________

On 29th of March we will be hosting an information event together with our alumni teams, who will reflect on their developement since participating in the #ResearchtoMarketChallenge

🍻 Afterwards, you are welcome to join NFUSION Entrepreneurs Network Freie Universität Berlin’s network event “Business & Beer”!

Read Article →
Mentoring für Start-ups aus der Forschung

Martin Gersch (links), Professor für Wirtschaftsinformatik, ist Mentor der Ausgründung Mio Health von Max Schubert (rechts).

Mentorinnen und Mentoren aus der Wissenschaft sind ein wichtiger Erfolgsfaktor für forschungsbasierte Ausgründungen. Doch nicht nur die Start-ups, auch die Forschenden profitieren oft langfristig von der Zusammenarbeit.

In der aktuellen Ausgabe der campus.leben berichtet das Magazin über die Zusammenarbeit von Prof. Dr. Martin Gersch und Mio Health.

Read Article →
K.I.E.Z.
Unser K.I.E.Z – ein fruchtbarer Boden für AI Ventures

Wir freuen uns, an Berlins neuem K.I.E.Z. – “Künstliche Intelligenz Entrepreneurship Zentrum” – mitzuwirken. Diese Initiative widmet sich der Inkubation und Beschleunigung von KI-Startups. Wir bieten Unternehmern im Bereich der Künstlichen Intelligenz wissenschaftliche Expertise, Zugang zu Kapital, IndustriepartnerInnen und Hilfe beim Teamaufbau. Als Projektleitung an der Freien Universität Berlin konzentriert sich der DEH voll und ganz darauf, KI-Startups für das Wachstum vorzubereiten, um Berlin zu einem führenden Ökosystem für Innovationen im Bereich der Künstlichen Intelligenz zu machen.

Read Article →
Deep Tech Futures Report 2021: Bio- & HealthTech
Deep Tech Futures Report 2021: Bio- & HealthTech Startups in Berlin

Berlin verschenkt nach einer Studie Potenzial für Innovationen in der Biotechnologie, kann hat aber gute Chancen, zu den weltweit führenden Standorten aufzuschließen. Wie die Studie unter der Leitung von Prof. Dr. Hannes Rothe von der Freien Universität und der ICN Business School ergab, liegt ein Schlüssel in der geplanten deutlichen Ausweitung der Laborkapazitäten an den Wissenschaftsstandorten Berlin-Buch, Berlin-Dahlem und Potsdam-Golm. Dadurch falle der zentrale Engpass in für Gründungen in der Biotechnologie bald weg. „Die aktuelle Pandemie verdeutlicht die Bedeutung von Innovationen im Gesundheitssektor für Wirtschaft und Gesellschaft. Allgegenwärtig sichtbare Unternehmen wie Curevac und BioNTech haben dabei gezeigt, welchen zentralen Beitrag Ausgründungen aus den Lebenswissenschaften leisten können“, betonte Hannes Rothe. Die Chancen für einen Aufstieg der Hauptstadtregion stünden gut, weil „die führenden Wissenschaftseinrichtungen vor Ort sehr intensiv miteinander kooperieren und dem Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis zunehmend Bedeutung beimessen

Read Article →
Egos
EGOS 2022 – Call for (Short) Papers: “Orgachines?!” (Sub-theme 47)

In this sub-theme, we explore how new digital technologies have started to increasingly impact problem solving and decision-making in organizations. We call for research that investigates how algorithms such as AI, but also other digital technologies, influence organizational problem solving and decision making.

Read Article →
RimA - Roboter im Alltag
BMBF fördert Transferzentrum „Roboter im Alltag (RimA)“

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat jetzt die Förderung des Projekts Transferzentrum Roboter im Alltag (RimA) mit 2,25 Mio. Euro bewilligt. Die Wirtschaftsinformatik und der Digital Entrepreneurship Hub (DEH) der Freien Universität Berlin bearbeiten bis Mai 2025 das Teilprojekt Geschäftsmodelle für Assistenzrobotik.

Read Article →
„Abenteuer Ausgründung – Startup Stories aus der Uni“

„Jetzt geht‘s los – wir gründen ein Start-up!“ Aber wann ist der richtige Moment dafür? Wie schafft man den Sprung aus der Wissenschaft in die Wirtschaft? Wie überzeugt man Investoren? Welche Hürden gilt es zu überwinden? Und was tun, wenn die Idee gut, aber die Welt noch nicht bereit dafür ist?

Read Article →
Minitrack on “”Addressing Diversity in Digitalization” at HICSS 2022

we invite scholars to advance our theoretical knowledge on the digital impact on diversity, i.e. on inclusive design and application processes, practices and routines of organizing data and information systems that consider the role of diversity, and the influence of diversity in shaping the role, usage, and design of digital technologies.

Read Article →
Freie Universität Berlin untersucht Biotech-Standort Berlin-Brandenburg – Das Labor als Inkubator für Gründungen in der Hauptstadtregion

Berlin hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der Startup-Hochburgen in Europa entwickelt. Gleichzeitig ist die Hauptstadtregion ein führender Standort in der Lebenswissenschaft, Gesundheitswirtschaft und Gesundheitsversorgung. Ein Team rund um den Wirtschaftswissenschaftler Professor Dr. Hannes Rothe analysiert im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, welche weiteren Gründe es für die geringe Gründungsdynamik im Biotech-Sektor gibt und wie Berlin zu führenden Regionen wie z.B. Cambridge/Oxford in Großbritannien aufschließen kann.

Read Article →
European Postdocs meet at Digital Enterprise Fair

Die vom Europäischen Postdocs-to-Innovators-Netzwerk (p2i) organisierte Enterprise Fair fand Anfang November digital statt. Das Programm, das vom Digital Entrepreneurship Hub, Inncubator der Universität Innsbruck und dem Institut Curie der Pariser PSL mitgestaltet wurde, bot Wissenschaftlern die Möglichkeit, Karriereperspektiven innerhalb und außerhalb einer Wissenschaft zu entwickeln.

Read Article →